Stahlverbundbau

Stahlverbundbau

Durch das Zusammenspiel von Stahl und Beton entstehen hochbelastbare Verbundtragwerke für Träger, Stützen und Decken. Hier werden die Eigenschaften von Stahl und Beton in idealer Weise kombiniert und ausgenutzt.

Stahl, ein Werkstoff mit hoher Tragfähigkeit und vielschichtigen Konstruktionslösungen, ermöglicht:
  • filigrane Konstruktionen
  • schlanke Stützen bei großen Belastungen
  • große Spannweiten bei kleinen Querschnitten

Beton, ein beliebig formbares Material, sorgt für:
  • Korrosionsschutz
  • Schallschutz
  • Brandschutz

Auf diese Weise ist der Stahlverbundbau in der Lage, alle Anforderungen des modernen Hochbaus und des Brandschutzes zu erfüllen. Des Weiteren werden dadurch architektonische Lösungen in hohem Maße ermöglicht und die Wünsche des Bauherrn berücksichtigt.